Michael Singer

Seminare, Schulungen und Workshops — Preisrecht und Preisprüfung

Sie wollen sich und Ihre Mitarbeiter beim Thema Preisprüfung von öffentlichen Aufträgen und öffentliches Preisrecht weiterbilden?

Sie wollen auf Preisprüfungen bestens vorbereitet sein, die einschlägigen Vorschriften VO PR 30/53 und LSP besser verstehen und dabei Möglichkeiten, Chancen und Risiken kennen?

Dann brauchen Sie eine praxisorientierte Schulung, bei der vor allem auch betriebswirtschaftliche Inhalte im Vordergrund stehen.

Hier bekommen Sie lebendige Seminare aus über 30-jähriger Erfahrung statt trockener Theorie. Als Auftragnehmer profitieren Sie in hohem Maße von einer laufenden Aktualisierung des Seminarinhalts und Tipps aus der Praxis, wie Sie eine Preisprüfung möglichst unbeschadet überstehen. Dadurch unterscheiden sich meine Seminare deutlich von ähnlichen Veranstaltungen.

Im Fokus stehen preisrechtliche Anforderungen, Chancen und Risiken bei öffentlichen Verteidigungsaufträgen der Bundeswehr bzw. des BAAINBw, aber auch von anderen öffentlichen Auftraggebern im In- und Ausland. Auch nach den Seminaren stehe ich Ihnen für die Beantwortung von Einzelfragen kostenlos zur Verfügung.

Seminarprogramm im Detail:


  • Rahmenbedingungen, Grundlagen, Statistiken
    VO PR 30/53, LSP und sonstige Grundlagen, Verjährungsfristen, Preisprüfstatistiken
  • Preistreppe und Preisprüfungsrechte
    Preistypen und Preistreppe, Preisprüfungsrechte Preisüberwachungsbehörde und BAAINBw
  • Marktpreise
    Marktpreistypen, Voraussetzungen, Nachweis, Anerkennung und Prüfung von Marktpreisen, Marktpreise bei Bundeswehraufträgen
  • Selbstkostenpreise
    Abgrenzung, Besonderheiten und Prüfung von Selbstkostenfestpreis, Selbstkostenrichtpreis und Selbstkostenerstattungspreis, Wahl des richtigen Preistyps
  • Anforderungen an die Kalkulation und das Rechnungswesen
    Grundsätze der Selbstkostenpreisermittlung, Mindestgliederung und Muster einer Selbstkostenkalkulation nach LSP, Spezielle Anforderungen an die Kalkulation bei Bundeswehraufträgen, Anforderungen an das Rechnungswesen, Preisrechtssichere Vergabe von Unteraufträgen, Möglichkeiten und Gefahren bei der Vertragsgestaltung
  • LSP-Kostenarten und Kostenverrechnung
    Überblick Kostenarten und übliche Spanne bei Gemeinkostenzuschlägen, Abgrenzung Unteraufträge zu Handelsware, Berechnung kalkulatorische Zinsen und kalkulatorische Wagnisse, kalkulatorischer Gewinn nach der Bonner Formel, Ansatz und Ermittlung von Stundensätzen
  • Preisprüfung inkl. Eskalationsmöglichkeiten
    Grundsatzprüfung und Einzelpreisprüfung: Ablauf und Anforderungen, bekannte Risiken und Chancen und Tipps zum Umgang mit dem Preisprüfer, Eskalationsmöglichkeiten nach der Preisprüfung, Preisprüfung bei öffentlichen Aufträgen aus dem Ausland
  • Sonderthemen — exklusiv in meinen Seminaren
    Aktuelle einschlägige Gerichtsurteile, Verrechnung zusätzlicher Leistungsgewinn, Änderungen bezüglich der LSP aus der neuesten 9. Auflage des Kommentars Ebisch/Gottschalk, preisrechtliche Zulässigkeit pandemiebedingter Mehrkosten, Vorschlag einer Checkliste für prüfsichere Aufträge, Ausblick auf ein neues Preisrecht — Stand der Diskussionen

Für wen sind die Schulungen geeignet?
Geschäftsführer, Management, Projektleiter, Projektmitarbeiter, Vertriebsmitarbeiter, Einkäufer, Controller und Buchhalter
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.


Sie haben die Wahl zwischen:

1. Inhouse-Seminare und Workshops öffentliches Preisrecht


Für Ihr Seminar stellen wir vorab gemeinsam Ihren Schulungsbedarf auf Basis des oben genannten Seminarprogramms fest.

Ergänzend ist auch ein Workshop zu diesen oder ähnlichen Themen möglich: Erarbeiten von individuellen Checklisten, Analyse und Bewertung der betriebsinternen Prozesse im Hinblick auf erfolgreiche Preisprüfungen, Behandlung und Lösung von individuellen Fragen und Problemen

Ihr Vorteil:
Aufbau von internem praxisorientierten Know-how
geringere Seminarkosten bei weniger Teilnehmern

Referenzen

Über 150 zufriedene Kunden gehören bereits zu meinem Kundenstamm in Augsburg, Berlin, Bonn, Braunschweig, Bremen, Bremerhaven, Darmstadt, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Erfurt, Erlangen, Essen, Frankfurt, Freiburg, Friedrichshafen, Hagen, Hamburg, Heidelberg, Ismaning, Jena, Kaiserslautern, Kassel, Kiel, Köln, Lübeck, Magdeburg, Mainz, Memmingen, München, Neunkirchen, Oberhausen, Potsdam, Radolfzell, Ravensburg, Schrobenhausen, Ulm, Wiesbaden, Wolgast, Wuppertal und in anderen deutschen Städten sowie in den Niederlanden, Dänemark, den USA und der Schweiz.

Stellvertretend darf ich hier nennen:


Sichern Sie sich den Vorteil für Ihre Organisation und buchen Sie Ihr Seminar zum Thema Preisprüfung und öffentliches Preisrecht bei öffentlichen Aufträgen.



Für Sie als PDF zum Download: Mein Seminarflyer


Sehr gerne biete ich auch gemeinsam mit einem ehemaligen Preisprüfer Workshops zur Simulation von Preisprüfungen und speziell Grundsatzprüfungen an.



2. Praxis-Seminare öffentliches Preisrecht


Lebendige Schulungen aus der Praxis statt trockener Theorie mit Durchführungsgarantie:


  • am 23.11.2020 in München — ausgebucht, eine Warteliste ist eingerichtet. Bei größerer Nachfrage biete ich auch ein zusätzliches Seminar an.

Große Tagungsräume mit Fenster zum Lüften sorgen dafür, dass die Regeln zum Abstand sicher eingehalten werden.


Basis ist auch hier mein oben genanntes Seminarprogramm inklusive der wichtigsten Änderungen aus der neuesten 9. Auflage des Kommentars Ebisch/Gottschalk und der Anerkennung von pandemiebedingten Mehrkosten.


Meine Seminare sind von der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer übrigens auch als Fortbildung im Sinne von § 15 FAO für den Fachanwalt Vergaberecht anerkannt.



3. Kombi-Seminare öffentliches Preisrecht und Vergaberecht


Gemeinsam mit Thomas Ferber — einem ausgewiesenen Experten und Praktiker im Vergaberecht — führe ich auch kombinierte Seminare zum Thema Preisrecht und Vergaberecht durch — als Inhouse-Seminare oder auch als offene Seminare:



Für die juristische Sicht auf das Vergaberecht kann ich ein entsprechendes Inhouse-Seminar alternativ auch mit einem hochqualifizierten Vergaberechts-Anwalt anbieten.



Haben Sie sich für ein Seminar entschieden und zuvor noch Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen? Dann rufen Sie mich gerne an oder schreiben Sie mir.

Michael SingerKontakt

Michael Singer - Singer Preisprüfung GmbH

Diplom-Betriebswirt (FH)
und zertifizierter Trainer
Singer Preisprüfung GmbH
michael[at]singer-preispruefung.de
Telefon: 0151/15 63 29 15 (mobil)
Telefon: 040/695 73 04 (Festnetz)


XING Twitter LinkedIn facebook


XING-Gruppe


Forum Vergabe